AGB

Vorkenntnisse:

Für die meisten Ausbildungen und Seminare sind keine Vorkenntnisse nötig!

Inhalte:

Ich behalte mir terminliche und inhaltliche Änderungen aus aktuellem Anlass vor.

Unterlagen und Zertifizierung

Zu allen Seminaren bekommen Sie ausführliche Skripte, mit welchen der Unterrichtsstoff gelernt und gefestigt werden kann. Des weiteren werden bei Ausbildungen über mehrere Module oder Blöcke häufig praktische Hausaufgaben gestellt, die zu protokollieren sind. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Seminar erhalten sie ein Zertifikat der Lomischule, dass von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildunganerkannt ist, mit dem Sie berechtigt sind, das Erlernte des Lomi Level 1 und 2 im Wellness-Bereich anzubieten. In erster Linie spreche ich mit meinem „Therapeutic Lomi Angebot“ Heilpraktiker, Ärzte, Physiotherapeuten und Psychotherapeuten an.

In den fortlaufenden Ausbildungen wird Ihnen bei Abwesenheit wegen Krankheit oder aus zwingenden Gründen das Nachholen durch die Bereitstellung von Unterlagen erleichtert. Es ist darüber hinaus auch grundsätzlich möglich, in Absprache mit den Seminarleitern im nächsten Seminar ein versäumtes Unterrichtssegment kostenlos nachzuholen, vorausgesetzt, die Teilnehmerzahl im Folgekurs erlaubt die Integration von Wiederholern.  Sollte dies aus diversen Gründen nicht möglich sein, wird Ihnen die Seminargebühr umgehend zurück erstattet. Bei Ratenvereinbarungen laufen die Zahlungen trotzdem weiter.

Die Skripte und Seminarinhalte unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht weitergegeben werden.

Verbindlichkeit/Stornoregelung:

Sie erhalten den jeweiligen Frühbucherrabatt, wenn Sie mir bis 4 Wochen vor Seminarstart Ihre Anmeldung geschickt und die volle Seminargebühr überwiesen haben. Damit ist Ihr Platz im Kurs gesichert. Die Vergabe der freien Plätze findet durch den Eingang der Anmeldungen und Bezahlung der Kursgebühr statt. Wenn das Seminar vom Veranstalter abgesagt werden muss, werden die geleisteten Zahlungen umgehend zurück überwiesen.

Sollte ein Seminar  versäumt werden, wird der Seminarbetrag nicht zurück erstattet. Sie können aber eine Seminar-Rücktrittsversicherung abschließen (Näheres teilen wir Ihnen gerne mit).

Gerichtsstand für beide Seiten ist Hameln.

Haftung:

Alle Seminare beziehen sich auf den Wellness-, Entspannungs-, Energieheilungs- und Präventivbereich. Die Seminarleitung haftet nicht für Sach- oder Personenschäden und ist nicht schadensersatzpflichtig für Schäden, die Ihnen tatsächlich oder durch einen ausgelösten Prozess entstehen können. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Teilnehmer verpflichten sich bei körperlichen, psychischen Erkrankungen und  Schwangerschaft ihren Arzt zu konsultieren, sowie die Seminarleitung darüber im Vorfeld in Kenntnis zu setzen.

Zahlung:

Die Seminargebühren sind an folgendes Konto zu überweisen:
Bank: Sparkasse Weserbergland
Bankleitzahl: 25450110
Kontonummer: 100225226

IBAN:   DE42 2545 0110 0100 2252 26
Empfänger: Sarah Hütt
Verwendungszweck: Titel des betreffenden Kurses

Anmeldungsablauf:

1) Sie teilen meinem Büro mit, dass Sie an einem Seminar teilnehmen möchten.

2) Unsere Bürokraft schickt Ihnen Anmeldung und Rechnung zu.

3) Sie schicken mir die Anmeldung zurück und überweisen die Seminargebühr in voller Höhe, oder in vereinbarten Raten. Ihr Platz im Kurs ist gesichert. (Ich bin berechtigt, die Anmeldung zu einem Seminar ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zurückzunehmen.)

5) Weitere Details erhalten Sie kurz vor Seminarbeginn.